Titel

Praxis für Integrative Medizin
Hannes Lehmann-Waldau

Dr. med., Ass.iur., Dipl.Vw., M.A.
Facharzt für Allgemeinmedizin

Naturheilmedizin    Homöopathie    Psychotherapie    Sportmedizin    Osteopathie   

Heilverfahren

Leistungsspektrum

Behandlungskonzept

Praxisräume

Kosten

Kontakt

Impressum


Hypnose, Autogenes Training, Meditative Verfahren

Hypnose ist ein sehr altes und zugleich modernes Heilverfahren. Es verbindet Körper und Seele wie keine andere Therapieform. Hypnose leistet aber nicht nur diese einzigartige Brückenfunktion zwischen den im Laufe der Jahrhunderte sich auseinander entwickelnden Wissenschaften der Medizin und der Psychotherapie; sie verbindet auch innerhalb der Psychotherapie psychodynamische und lösungsorientierte Ansätze in einfacher Weise.

Die Hypnosetherapie ist eine Behandlungsform zur Heilung somatischer, psychosomatischer und psychischer Leiden und bedient sich dazu der hypnotischen Trance, hypnotischer Phänomene und spezifischer Interventionen. Hypnose kann man als effektives Ritual verstehen, um zunächst unspezifische Wirkfaktoren in der Therapie und Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Hypnotherapie hat in den letzten Jahrzehnten große Verbreitung gefunden und es wurden vielfältige Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Für ihre Effektivität sind umfangreiche empirische Belege geliefert worden.

Die leichte therapeutische Trance beinhaltet jederzeitiges Bewusstsein und Reaktionsbereitschaft des Patienten, d.h. der Patient kann auch jederzeit eingreifen, wenn er/sie sich unwohl fühlt oder eine innere Vorstellung nicht ihrem/seinem aktuellen Gefühlszustand entspricht.

Der Ablauf der Hypnosesitzung wird vorher und nachher besprochen, die Themen und die Intensität der Sitzungen wird gemeinsam festgelegt.

Hypnose/Selbsthypnose/Autogenes Training kann in vielen Bereichen zum Einsatz kommen:
Hierzu zählen gewünschte Verhaltensänderungen z.B. süchtiges oder ängstlich-gehemmtes Verhalten, Ängste allgemein, Depressionen, gestörte Selbstwahrnehmung des Körpers und seelischer Zustände, auch mit dem Ziel heilende Vorgänge in Gang zu setzen (kaum je ein Krankheitsbild ist ein rein körperliches), insbesondere Autoimmunerkrankungen / Rheuma / Allergien / Schmerzsyndrome, Magen/Darm Probleme, Steigerung der Leistungsfähigkeit z.B. im Sport oder bei Prüfungen.

Die Hypnose ist auch dadurch ein besonderes Verfahren, weil sie als Selbsthypnose in eigener Regie und nach den Umständen im Verlaufe des Lebens immer wieder und mit immer besserem Erfolg angewandt werden kann. Da Hypnose stark mit der eigenen Fähigkeit zu Phantasie und Einbildungskraft zusammenhängt sowie mit der wiederholten Bahnung und inneren Bereitschaft für die Trance von mal zu mal leichter fällt, ist sie auch eine persönliches Abenteuer, das immer neue Überraschungen bereit hält.

Einmal im Jahr findet in den Praxisräumen eine Woche lang täglich eine Gruppenhypnose/-trance statt. Thema war zuletzt die körperorientierte Trance, mit der es ermöglicht wird, eigene Themen auf Körperebene anzusprechen und Wahrnehmungs- oder Verhaltensänderungen einzuleiten.

 Dr. med.
 Hannes Lehmann-Waldau
 Augsburger Straße 13
 10789 Berlin
 Charlottenburg
 Wilmersdorf
 Tel.030 95602206