Titel

Praxis für Integrative Medizin
Hannes Lehmann-Waldau

Dr. med., Ass.iur., Dipl.Vw., M.A.
Facharzt für Allgemeinmedizin

Naturheilmedizin    Homöopathie    Psychotherapie    Sportmedizin    Osteopathie   

Heilverfahren

Leistungsspektrum

Behandlungskonzept

Praxisräume

Kosten

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Versicherung und Kosten

Privat versicherte Patienten können Kostenrechnungen nach der Gebührenordnung für Ärzte für die meisten komplementärmedizinischen Verfahren zur Erstattung bei ihrer Krankenkasse einreichen.

Auch bei den gesetzlichen Krankenversicherungen gibt es Möglichkeiten, Leistungen der Naturheilpraxis und der Sportarztpraxis ohne zusätzliche Kosten in Anspruch zu nehmen.

Homöopathie

Dies betrifft insbesondere die Homöopathie. Auf der Homepage des Deutschen Zentralverbandes homöopathischer Ärzte www.dzvhae.de finden Sie eine Liste von Krankenkassen, die mit dem Verband einen Zusatzvertrag für die Homöopathie geschlossen haben. Hierzu gehören viele Betriebskrankenkassen (BKK) aber auch z.B. die Techniker Krankenkasse.

Teilnehmende Krankenkassen finden Sie unter www.managementgesellschaft-dzvhae.de.

Auch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin hat Zusatzverträge mit Krankenkassen für die Homöopathie geschlossen. In diesem Vertrag findet sich z.B. die Securvita Krankenkasse aber auch einige andere Betriebskrankenkassen.

Teilnehmende Krankenkassen der KV Berlin finden Sie unter unter www.kvberlin.de

Schließlich gibt es Krankenkassen, die einen Großteil einer privaten Homöopathieleistung auf formlosen Antrag durch Einreichen der Privatrechnung erstatten. Mittlerweile erstatten auch die AOK`s zB Niedersachsen Leistungen der Homöopathie oder auch die KKH-Allianz. Es lohnt sich also unbedingt bei Ihrer Kasse nachzufragen!

In all diesen Fällen empfiehlt es sich, den Einstieg in die komplementärmedizinischen Optionen über die Homöopathie zu wählen, weil dadurch keine Kosten entstehen. Da ich Vertragsarzt mit hausärztlicher Niederlassung bin und sowohl die Zusatzbezeichnung Homöopathie führe als auch Inhaber des Diploms Homöopathie des Zentralverbandes homöopathischer Ärzte bin, werde ich von allen genannten Krankenkassen empfohlen.

Osteopathie

Für die Osteopathie folgen viele Krankenkassen der Lösung der Techniker Krankenkasse: bei von der Krankenkasse gelisteten Therapeuten können 6x im Jahr osteopathische Leistungen in Anspruch genommen werden. Davon werden etwa 2/3 der Privatrechnung erstattet (i.d.R. bis zu 60,- Euro je Sitzung).

Sportmedizin

Auch hier ist ein neues Zusatzmodul von mittlerweile 4 Krankenkassen verfügbar. Dazu zählt die BKK RWE, die Techniker Krankenkasse, die BKK Mobil Oil und die BKK Vor Ort. Weitere Kassen werden folgen. Sie haben hier die Möglichkeit, sich vom qualifizierten Sportarzt präventiv untersuchen zu lassen und dabei auch eine Belastungsuntersuchung mit nachfolgender Trainingsberatung durchführen zu lassen. Ich bin bei der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention ein entsprechend qualifizierter Arzt.

Informationen und die aktuelle Liste finden Sie unter
www.dgsp.de/sportaerztliche-untersuchung.php

Es besteht auch die Möglichkeit, eine kostengünstige Zusatzversicherung für die komplementärmedizinischen Verfahren abzuschließen. Die gesetzlichen Krankenkassen haben dazu Kooperationspartner im privaten Versicherungsbereich gewonnen. Hierzu finden Sie weitere Informationen über www.dzvhae.de. Es lohnt sich hier bei Ihrer Kasse nachzufragen. Achten Sie darauf, dass im Vertrag die "Alternativen Therapierichtungen nach dem Leistungsverzeichnis der Hufelandgesellschaft" abgedeckt sind; dann liegen Sie mit großer Sicherheit richtig im naturheilkundlichen Spektrum.

 Dr. med.
 Hannes Lehmann-Waldau
 Augsburger Straße 13
 10789 Berlin
 Charlottenburg
 Wilmersdorf
 Tel.030 95602206